Digital Humanities – Curricular

Treffen zur Beratung und Abstimmung von Entwicklungen im Bereich der Curricula-Entwicklungen im “Fach” Digital Humanities / eHumanities

Köln, 21.11.2009, 11:00-17:00 Uhr

Teilnehmer

  • Prof. Dr. Andreas Henrich, Bamberg, Medieninformatik
  • Dr. Sabine Bartsch, Darmstadt, Sprach- und Literaturwissenschaft
    • Überblicksfolien zum Studiengang: MA Linguistic & Literary Computing (pdf)
  • Dr.des. Cornelius Puschmann, Düsseldorf, Anglistik
  • Kathleen Smith, Göttingen (und Urbana-Champaign, IL), Forschungsabteilung der Staatsbibliothek
  • Prof. Dr. Ingo Kropač, Graz, Historische Fachinformatik
  • Dr. Cristina Vertan, Hamburg, Computerphilologie
  • Susanne Kurz, Köln, Informationsverarbeitung / Medieninformatik
  • Dr.des. Patrick Sahle, Köln, Informationsverarbeitung
  • Prof. Dr. Manfred Thaller, Köln, Historisch-kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung
    • Thesen zu Interdisziplinären Studiengängen im Bereich IT – Geisteswissenschaften (ppt)
    • Kölner Studiengänge im Bereich “Historisch-Kulturwissenschaftlicher” Geisteswissenschaftlicher Fachinformatik (ppt)
  • Prof. Dr. Elisabeth Burr, Leipzig, Romanistik / digitale Philologie
  • Prof. Dr. Charlotte Schubert, Leipzig, Alte Geschichte
  • Thomas Burch, Trier, Germanistik / Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften
  • Stephan Moser, Würzburg, Germanistik