Profil

Das CCeH ist ein Lehr- und Forschungszentren der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln. Es ist zunächst ein Zusammenschluss von ForscherInnen, die sich für den Einsatz von digitalen Methoden und Technologien in der Forschung und der Lehre in den Geisteswissenschaften interessieren. Das CCeH wird von einem gewählten Vorstand geleitet. Die laufenden Geschäfte werden von eigenen MitarbeiterInnen auf der Geschäftsstelle geführt.

Seit seiner  Gründung im Jahr 2009 hat sich das CCeH zu einem international anerkannten Digital Humanities-Kompetenzzentrum entwickelt. Als solches ist es an einer Vielzahl von interdisziplinären Forschungskooperationen und -projekten beteiligt und nimmt die Aufgabe einer “Koordinierungsstelle DH” für die Nordrhein-westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste wahr. Dies spiegelt sich auch an der mittlerweile großen Zahl an MitarbeiterInnen des CCeH wider, die im Bereich Entwicklung und inhaltlicher Koordination an verschiedenen Projekten beteiligt sind. Zur Stärkung der Zusammenarbeit und zum Aufbau von Kompetenz nimmt das CCeH sehr gerne GastwissenschaftlerInnen auf.

Aus dem allgemeinen Ziel der Förderung der Digital Humanities an der Universität zu Köln und darüber hinaus ergeben sich verschiedene Teilaufgaben und Dienstangebote des CCeH.