Semantic MediaWiki (SFB 1167)

Der DFG-geförderte Sonderforschungsbereich 1167 machte es sich von 2016 bis 2021 zur Aufgabe, vormoderne politisch-gesellschaftliche Organisationsformen von Macht und Herrschaft in Asien, Europa und dem nördlichen Afrika aus transkultureller Perspektive zu untersuchen.

Link

https://wiki.sfb1167.uni-bonn.de/mediawiki/ [SFB 1167: https://www.sfb1167.uni-bonn.de/]

Laufzeit

2018–2021

projektbeteiligte

SFB 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“ (Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn), CCeH. SFB-Sprecher: Prof. Dr. Matthias Becher (Universität Bonn). SFB-Geschäftsstelle: Dr. Katharina Gahbler (Universität Bonn), Mike Janßen (Universität Bonn). CCeH: Gwenlyn Tiedemann.

Beschreibung

Der DFG-geförderte Sonderforschungsbereich 1167 machte es sich von 2016 bis 2021 zur Aufgabe, vormoderne politisch-gesellschaftliche Organisationsformen von Macht und Herrschaft in Asien, Europa und dem nördlichen Afrika aus transkultureller Perspektive zu untersuchen. Macht und Herrschaft prägen das menschliche Zusammenleben durch alle Epochen hindurch. Um die heute unter dem Stichwort ‚Globalisierung‘ subsumierten Prozesse besser zu verstehen, wird der Blick auf gesellschaftliche Tiefenstrukturen außereuropäischer und europäischer Kulturräume gelenkt. Ziel des SFB 1167 ist es, durch die Untersuchung vielfältiger materieller, bildlicher und sprachlicher Zeugnisse zu einer möglichst umfassenden Phänomenologie vormoderner Macht und Herrschaft zu gelangen.

Die Annäherung an die Phänomene von Macht und Herrschaft erfolgte im SFB 1167 mehrheitlich über textlich überlieferte Korpora. In den einzelnen Teilprojekten werden dabei etwa Quellenbegriffe im Kontext ihrer Überlieferung analysiert und ausgewertet. Um den Teilprojekten ein Arbeitsinstrument für eine systematische Aufnahme und Auswertung ihrer Forschungsdaten zur Verfügung zu stellen, wurde 2018–2021 das Kooperationsprojekt mit dem CCeH initiiert, eine digitale Forschungsumgebung zu schaffen, die neben der Aufnahme der aus den Projekten hervorgegangenen Daten eine Zusammenführung von Ergebnissen und den SFB-weiten, transkulturellen Vergleich der Erscheinungs- und Ausprägungsformen von Macht und Herrschaft zu ermöglicht. Hierfür wird die Open-Source-Software MediaWiki mit ihrer Erweiterung Semantic MediaWiki nachgenutzt. Durch die einheitliche Strukturierung der Daten im Wiki werden Synergien zwischen den Teilprojekten befördert.

Bildnachweis

Bild von Luis Muzquiz auf Unsplash.